Menu

Lungenfunktion überprüfen

Mithilfe des Spirometers kann zum Beispiel die Vitalfunktion der Lunge aufgezeigt werden. Wir klären mit dem Lungenfunktionstest ab, ob Atembeschwerden tatsächlich von der Lunge oder vom Herzen verursacht werden.

Nicht immer liegen Atembeschwerden tatsächlich in der Lunge begründet. Es kann auch eine Herzerkrankung sein, die derartige Probleme verursacht. Das Spirometer hilft uns, die Ursachen genau zu differenzieren – willkommen zum Lungenfunktionstest sind Patienten auf der ganzen Region Lenzburg, Niederlenz, Rupperswil, Schafisheim und darüber hinaus.

Eingeschränkte Atmung durch Krankheit

Wenn Patienten an Sarkoidose, Pneumonie oder einer Bronchitis leiden, lässt sich mit dem Spirometer darstellen, ob oder wie stark die Lungenfunktion durch die Erkrankung bereits beeinträchtigt ist. Ausserdem lässt sich durch die Messung der Atemfunktionen erkennen, ob ein Patient an Asthma leidet, wie sich ein Krankheitsverlauf entwickelt oder ob unsere Therapie den erhofften Verlauf nimmt.

Lungenfunktionstest ist harmlos

Keine Angst, ein Lungenfunktionstest ist schmerzlos und geht rasch vonstatten. Das Spirometer ist über einen Schlauch mit einem Mundstück verbunden. Sie bekommen zunächst eine Nasenklemme aufgesetzt, bevor sie aufgefordert werden, in das Mundstück zu pusten. Das Spirometer wertet die Atemergebnisse aus und wir haben anhand der gelieferten Messwerte eine gute Grundlage für unsere Diagnosefindung. Das Spirometer ist also ein sehr hilfreiches Gerät, das vor allem bei Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen, wie Asthma häufig zum Einsatz kommt.

Bei Asthmatikern bekannte Prozedur

Mit dem Lungenfunktionstest lässt sich sehr gut der Verlauf einer Krankheit nachvollziehen. Wir erkennen, ob Medikamente wirken, ob sich die Krankheit verschlimmert oder ob sie einen positiven Verlauf nimmt – gerade bei Asthmatikern ist die Spirometrie eine bekannte Prozedur.

Lungenfunktionstests werden vor allem in der Diagnostik von Lungenkrankheiten wie Asthma bronchiale und COPD eingesetzt. Über die Messung können Störungen der Atemwege erkannt werden. Mit einem Lungenfunktionstest lässt sich auch der Schweregrad einer Lungenerkrankung prüfen.

Wir sind in Lenzburg gut erreichbar

Der Lungenfunktionstest dient der Diagnose von Lungenkrankheiten, der Beobachtung und Kontrolle des Krankheitsverlaufs und der Überprüfung von Therapiemassnahmen. Wir behandeln Patienten aus der ganzen Region Lenzburg, Niederlenz, Rupperswil, Schafisheim und darüber hinaus.

Lungenfunktion prüfen Lenzburg, RupperswilAbhören der Lunge mit einem Stethoskop