Menu

Reisemedizin gehört zur Reiseplanung

Ein Arztbesuch im Vorfeld einer Reise macht durchaus Sinn, vor allem, wenn Ihre Reise in exotische Länder geht. Eine vorausblickende Reisemedizin beugt Krankheiten vor, die man besser nicht bekommt.

Wenn Sie eine Auslandreise planen, sollten Sie sich mindestens 4 bis 6 Wochen vor Abreise über die notwendigen Impfungen und einen gegebenenfalls notwendigen Malariaschutz informieren. Wir sind gute Ratgeber in Sachen Reisemedizin und können Ihnen wertvolle Hinweise geben, worauf Sie in bestimmten Ländern achten sollten, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Teilweise sind sogar Impfungen oder Prophylaxemassnahmen ratsam.

Gelbfieberimpfung

Die Gelbfieberimpfung darf nur durch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) autorisierte Impfzentren oder FachärztInnen durchgeführt werden. Eine Dosis schüzt, ausser bei Immunschwäche, lebenslang. Die länderspezifischen Einreisebedinungen weichen ggf. davon ab, sie müssen unbedingt berücksichtigt werden.

Auf Medikamente angewiesen?

Wenn sie oder Ihre Kinder unter starker Reiseübelkeit, Flugangst oder sonstigen Problemen leiden, ist ein Beratungstermin in unserer Praxis sinnvoll. Es gibt durchaus Mittel, um diesen unangenehmen Begleiterscheinungen der Reislust zu begegnen. Falls Sie oder jemand aus Ihrer Familie dauerhaft Medikamente einnehmen, überprüfen Sie bitte, ob Sie für die Reisezeit noch ausreichend versorgt sind.

Notfallmedikamente

Eventuell ist das Verschreiben eines Notfallmedikamentes nötig, je nachdem, um welche Erkrankung es sich bei Ihnen handelt. Unsicherheiten können Sie gerne zu Termin ansprechen und wir versuchen, diese zu beseitigen. Unsere Praxis bietet für den Grossraum Lenzburg, Niederlenz, Rupperswil, Schafisheim Beratung in Reisemedizin an.

In unserer Arztpraxis: Reisemedizin

Von der Impfung bis zu medizinischen Prophylaxe-Massnahmen für die Reise: Unsere Praxis bietet für den Grossraum Lenzburg, Niederlenz, Rupperswil, Schafisheim Beratung in Reisemedizin an.

Reisen Reisemedizin LenzburgWer weit blickt, der kümmert sich um die Reisemedizin.